Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Für gleiche Chancen Blinder und Sehbehinderter in der Informationsgesellschaft


Autor/in:

Warnke, Karsten


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 1996, Beilage, 50. Jahrgang (Heft 10), Seite I-VIII, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

1996



Abstract:


Der Verfasser befürchtet, dass die Zunahme von multimedialen Darbietungen von Informationen eine unüberwindbare Hürde für die Beschäftigung Blinder und Sehbehinderter werden könnte. Daher hat er sich intensiv mit den Themen 'Multimedia' und 'Internet' auseinander gesetzt und versucht, erste Folgeabschätzungen für Blinde und Sehbehinderte vorzunehmen.

Inhaltsangabe:
1. Einleitung
2. Multimedia und Internet
2.1 Was ist eigentlich Multimedia?
2.2 Das 'Netz der Netze': Das Internet
2.3 Internet-Angebote in den USA
2.4 Das deutsche Internet-Angebot
2.5 Blinde und Sehbehinderte im Internet
3. Informationsgesellschaft
4. Einige Zukunftvisionen
5. Veränderungen in der Arbeitswelt
6. Die Veränderungen im Aus- und Fortbildungswesen
7. Was ist zu tun?
8. Fazit


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/1625


Informationsstand: 20.02.1997

in Literatur blättern