Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Im Gespräch: Das politische Ringen lohnt sich


Autor/in:

Klein, Irene


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Sichtweisen, 2017, 71. Jahrgang (Heft 12), Seite 6-9, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 2511-6991


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


Die Überraschung war groß, als Verena Bentele vor vier Jahren zur Behindertenbeauftragten der Bundesregierung ernannt wurde. Die blinde SPD-Frau war die erste Beauftragte mit Behinderung und in der Politik ein unbeschriebenes Blatt. In dem Interview blickt sie zurück auf ihre Amtszeit, die geprägt war vom Ringen um das Bundesteilhabegesetz.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0126


Informationsstand: 06.03.2018

in Literatur blättern