Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zwölf neue Kaufleute im Gesundheitswesen


Autor/in:

Meier, Marcus


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2004, 58. Jahrgang (Heft 11), Seite 22, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

2004



Abstract:


Aufgrund einer starken Kurzsichtigkeit, durch die Burkhard S. in der Ferne nur noch zehn Prozent des normalen Sehvermögens erhalten blieben, kam es in seinem früheren Beruf als Krankenpfleger und Stationsleiter an Kliniken in Berlin, Wiesbaden und Mainz zu Unsicherheiten beim Umgang mit den Patienten.

Deshalb entschloss er sich gemeinsam mit seinem Arbeitgeber zu der 24 Monate andauernden Umschulung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (KIG). In den Aufgabenbereich eines KIG fallen kaufmännisch-verwaltende Arbeiten in allen Einrichtungen und Diensten des Gesundheits- und Sozialwesens, also in Krankenhäusern, Wellness- und Pflegeeinrichtungen, aber auch in Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, Arztpraxen oder Rettungsdiensten.

Die Ausbildung zum KIG, die mit einem IHK-Abschluss endet, ist erst vor zwei Jahren neu eingeführt worden und unter Arbeitgebern noch nicht sehr bekannt. Dabei ist der Bedarf an Mitarbeitern, die sich sowohl im Büro als auch im Pflegebreich auskennen, laut zahlreicher Studien weitaus größer, als die Zahl der Stellenangebote es vermuten ließe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0018


Informationsstand: 15.11.2004

in Literatur blättern