Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Windows für Blinde und hochgradig Sehbehinderte?!


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 1994, 48. Jahrgang (Heft 1), Seite 3-4, Bonn: Eigenverlag


Jahr:

1994



Abstract:


In dem Artikel wird untersucht, wie auch blinde und hochgradig sehbehinderte Computer-Anwender mit solchen PC-Programmen arbeiten, die mit einer grafischen Benutzungsoberfläche ausgestattet sind oder nur unter einer grafischen Benutzungsoberfläche, insbesondere Windows, eingesetzt werden.

In sehr ausgedehntem Maße wurden diese Probleme und Punkte in der REHA-Messe Elektronischee Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte vom 6. bis 10. Oktober 1993 in Düsseldorf angesprochen. Auch wird in diesem Rahmen ein angestrebtes Lösungskonzept, dass vom Fachausschuss für Informationstechnologien der deutschen Blindenverbände (FIT) ausgearbeitet wurde, in zentralen Punkten dargestellt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0012


Informationsstand: 06.05.1994

in Literatur blättern