Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gesundheitsnetzwerk in Schwaben angelaufen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

hw-studio weber


Quelle:

Not, 2020, 29. Jahrgang (Heft 3), Seite 50-52, Leimersheim: hw-studio weber, ISSN: 1616-2234


Jahr:

2020



Abstract:


Der Bezirk Schwaben hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit der Hochschule Neu-Ulm das Projekt MeH MoS (Menschen mit erworbener Hirnschädigung im Modellbezirk Schwaben) zu entwickeln.

Zielsetzung des Projektes ist die Erarbeitung einer zukünftigen Kooperationsform, in der phasenübergreifend sowohl individuelle Rehabilitationsverläufe als auch die spezifischen Angebotsstrukturen in Schwaben weiter optimiert werden können.

Die Idee ist es, langfristig und kontinuierlich sektorenübergreifende Versorgungskonzepte zu entwickeln und zu optimieren, die eine gesellschaftliche Teilhabe in allen Lebensbereichen der Betroffenen nachhaltig sichern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Fachmagazin NOT
Homepage: http://not-online.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0113/0107


Informationsstand: 15.06.2020

in Literatur blättern