Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Im Reha-Prozess: Durchführung von Leistungen zur Teilhabe


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)


Quelle:

Reha-Info, 2016, Nummer 2, Seite 1-2, Frankfurt am Main: Eigenverlag


Jahr:

2016



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Im Reha-Prozess ist der wesentliche Schritt die Durchführung von Leistungen zur Teilhabe, in dem medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation eng in Zusammenarbeit stehen. Hier erhalten rund zwei Millionen Menschen im Jahr die für sie bestmögliche Beratung, Behandlung und Unterstützung. Allerdings ist der Reha-Prozess auch von zahlreichen Hindernissen innerhalb der Institutionen, zwischen den Professionen und in den Verwaltungsabläufen geprägt. Um eine erfolgreiche Durchführung gewährleisten zu können, sollte vor allem die Meinung der Betroffenen mit einbezogen werden, da diese am besten wissen, was für sie notwendig ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Reha-Info - Beilage in der Zeitschrift Die Rehabilitation
Homepage: https://www.bar-frankfurt.de/publikationen/reha-info/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0103/0026


Informationsstand: 14.10.2016

in Literatur blättern