Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Job 4000 - Niemand soll im Abseits stehen

Verbesserte Ausbildungschancen für Jugendliche mit Handicap



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2008, 18. Jahrgang (Heft 5), Seite 300, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2008



Abstract:


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat das Programm Job 4000 - Programm zu besseren beruflichen Integration besonders betroffener schwerbehinderter Menschen - aufgelegt. Mit rund 51 Millionen Euro aus Ausgleichsfonds und Länderhaushalten sollen mindestens 500 zusätzliche betriebliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit schwerer Behinderung geschaffen werden.

Gleichzeitig wird der Übergang von der Schule ins Arbeitsleben gefördert. Vorgestellt wurde das Programm auf einer Konferenz in Köln unter dem Titel Job 4000 - Zukunft Ausbildung.

Die Veranstaltung zeigte Beispiele guter Praxis und brachte außerdem Jugendliche mit Handicap und Arbeitgeber direkt zusammen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/6685


Informationsstand: 20.10.2009

in Literatur blättern