Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Wirksamkeit von Therapien bei Burn-out-Syndrom

Studienlage erlaubt nur eingeschränkte Aussagen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2012, 22. Jahrgang (Heft 8), Seite 495-497, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2012



Abstract:


Wissenschaftler haben im Auftrag des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Informationen (DIMDI) die Wirksamkeit von Therapien des Burn-out-Syndroms untersucht. Aus einigen Studien geht hervor, dass eine Wirksamkeit für die kognitive Verhaltenstherapie bestünde. Für diverse weitere Therapien wie Musiktherapie, Physiotherapie oder Stressmanagement fehlen allerdings eindeutige Belege.

Daher stellt sich die Frage, ob von Burn-out Betroffenen derzeit eine angemessene Behandlung zuteil wird. Außerdem wird kritisch angemerkt, dass eine genaue Definition dieses Krankheitsbildes fehle, was sich von vornherein negativ auf die Möglichkeit einer ausreichenden Therapiebewertung auswirkt.

Weder die Diagnostik noch die Therapie des Burn-out-Syndroms wird als ideal beurteil. Es wird stark daran gezweifelt, dass Burn-out-Betroffene heute angemessen behandelt werden. Es bestünde momentan ein erhebliches Forschungsdefizit. Insbesondere fehle es an ausreichend groß und langfristig angelegten, experimentellen Studien, die die einzelnen Therapien in ihrer Wirkung vergleichen und beurteilten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0120


Informationsstand: 28.09.2012

in Literatur blättern