Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Software und Hardware nach den jeweiligen Fähigkeiten ausrichten

Internationale Konferenz Computer für Menschen mit Behinderungen



Autor/in:

Leidner, Rüdiger


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 1994, 4. Jahrgang (Heft 9), Seite 576-578, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

1994



Abstract:


In dem Artikel wird von der vierten International Conference on Computers for Handicapped Persons (ICCHP 94) berichtet. Diese ausgesprochene Fachkonferenz fand vom 14. bis 16. September an der Technischen Universität in Wien statt und diente dem Erfahrungsaustausch von Forschungseinrichtungen und Firmen, die an der Adaption von Hard- und Softwarekomponenten arbeiten, um Menschen mit Behinderungen die Nutzung von Computern zu ermöglichen beziehungsweise zu erleichern.

Der Autor besuchte ausschließlich Veranstaltungen, die sich mit Anpassungen für blinde und hochgradig sehbehinderte Computeranwender befassten und kann folglich in diesem Artikel nur darüber berichten.

Nach ausführlicher Darstellung der Eröffnungsveranstaltung geht der Autor vor allem auf folgende Themenbereiche ein:
- Grafische Benutzeroberflächen,
- Verbesserung der Informationsaufbereitung für Blinde und hochgradig Sehbehinderte,
- Entwicklung neuer Braille-Displays.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0057


Informationsstand: 22.11.1994

in Literatur blättern