Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beispiele beruflicher Eingliederung von Schwerbehinderten sind gefragt


Autor/in:

Brümmendorf, Waldemar


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 1991, 1. Jahrgang (Heft 5), Seite 308, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

1991



Abstract:


Ein Schwerbehinderter, der auf einem für ihn geeigneten Arbeitsplatz beschäftigt wird, erbringt eine hohe Arbeitsleistung. Da bei einigen Arbeitgebern Vorurteile gegenüber der Leistungsbereitschaft der Schwerbehinderten bestehen, wird die vom Schwerbehindertengesetz vorgeschriebene Beschäftigungspflicht von vielen Arbeitgebern nicht erfüllt.

Die Bundesanstalt für Arbeit hat deshalb eine Broschüre herausgegeben, die die Einsatzmöglichkeiten für Behinderte aufführt. Beim Institut der deutschen Wirtschaft in Köln ist die Datenbank REHADAT aufgebaut worden, in der in 8 verschiedenen Datenbank-Pools Informationen zu unterschiedlichen Bereichen der Rehabilitation gespeichert sind. Diese Datenbank kann von allen interessierten Personen kostenlos genutzt werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0033


Informationsstand: 11.11.1992

in Literatur blättern