Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ausgleichsabgabe für Mitarbeiter mit Behinderungen

Leistungen der Integrationsämter: Technische Arbeithilfen



Autor/in:

Seidel, Rainer


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2004, 14. Jahrgang (Heft 5), Seite 314-321, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2004



Abstract:


Durch die Ausgleichsabgabe stehen den Integrationsämtern finanzielle Mittel zur Verfügung, die sie insbesondere für die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben einsetzen können. Die relevanten §§ im SGB IX und die Leistungen, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben, werden genannt.

Dies sind Leistungen für technische Hilfen am Arbeitsplatz zur Unterstützung der Körperhaltung, der Körperfortbewegung, der Körperteilbewegung, Hilfen zur Unterstützung der Information und Kommunikation sowie spezielle Arbeitshilfen zur Arbeitssicherheit und zu Arbeitsverfahren.

Hinzu kommen Leistungen zum Erreichen des Arbeitsplatzes und zur Beschaffung, Ausstattung und Erhaltung einer Wohnung. Dass die Bundesagentur für Arbeit und die Rentenversicherungsträger auch Leistungen zur Ausstattung der Wohnung wie beispielsweise Auffahrtrampen, behindertengerechte Küchen, Um- oder Ausbau oder Erweiterung der vorhandenen Wohnung erbringen müssen, ist neu.

Zum Schluss werden die Leistungen zur Erhaltung und Erweiterung beruflicher Kenntnisse und Fähigkeiten aufgezählt. Die Voraussetzung dafür, dass die Kosten für Maßnahmen übernommen werden, ist in jedem Fall, dass diese zweckmäßig, das heißt auf einen konkreten Arbeitsplatz gemünzt, sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0011


Informationsstand: 03.06.2004

in Literatur blättern