Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Jugendliche mit Behinderungen beruflich fördern

Ausbildungsförderungsgesetz: Streit im Gesetzgebungsverfahren



Autor/in:

Horn, Jan


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2004, 14. Jahrgang (Heft 4), Seite 256-258, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2004



Abstract:


Nachdem der Bundestag am 16. Januar das Gesetz zur Förderung der Ausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen verabschiedet hatte, verweigerte der Bundesrat am 13. Februar hierzu seine Zustimmung und rief den Vermittlungsausschuss an.

Der Artikel stellt den Inhalt des Gesetzesentwurfs in seiner ursprünglichen Fassung samt Integrationsvereinbarung vor. Mit der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Gesundheit und Soziale Sicherung, die anschließend skizziert wird, waren schon einige inhaltliche Änderungen im Gegensatz zu dem ursprünglichen Gesetzentwurf verbunden.

Es folgen die Feststellung der Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den Bundesrat und die Angabe seiner drei Hauptablehnungsgründe. Abschließend werden Bemerkungen zur Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabenverordnung, die bereits in Kraft treten konnte, und zum Ausgleichsfonds gemacht.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0010


Informationsstand: 07.06.2004

in Literatur blättern