Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rolle des Betriebsrats bei der Eingliederung

Menschen mit Behinderungen im Unternehmen fördern



Autor/in:

Seidel, Rainer


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 2004, 14. Jahrgang (Heft 4), Seite 228-240, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

2004



Abstract:


Die Aufgaben des Betriebsrates nach § 93 SGB IX in Bezug auf die Eingliederung schwerbehinderter und diesen gleichgestellten Mitarbeiter werden vorgestellt.

Dabei soll für einen optimalen Arbeitseinsatz für diesen Personenkreis gesorgt werden, die Wahl einer Schwerbehindertenvertretung soll eingehalten und ihre Beteiligungsrechte sollen beachtet werden. Wenn Stellen neu besetzt werden, soll der Betriebsrat darauf hinwirken, dass auch arbeitslose Schwerbehinderte in die Prüfungspflicht einbezogen werden. Durch die Prinzipien des sozialen Rechtsstaates ist der Betriebsrat zu sozialpflichtigem Handeln verpflichtet.

Ausführlicher werden darüber hinaus folgende Funktionen des Betriebsrates erläutert:
1. Die Sicherung bestehender Arbeitsverhältnisse
1.1 Die menschengerechte Gestaltung der Arbeit
1.2 Die Gesundheitsgefahren und der Unfallschutz
1.3 Die Beschäftigung entsprechend den Fähigkeiten und Kenntnissen
1.4 Teilzeitarbeitsplätze und Telearbeit
2. Die Erfüllung der Beschäftigungspflicht
3. Die Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung
4. Die Beteiligung an der Erarbeitung einer Integrationsvereinbarung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 176 SGB IX Aufgaben des Betriebs-, Personal-, Richter-, Staatsanwalts- und Präsidialrates




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/0009


Informationsstand: 09.06.2004

in Literatur blättern