Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in der Werkstättenverordnung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Fachdienst der Lebenshilfe, 2002, Nummer 2, Seite 23-24, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 0944-825X


Jahr:

2002



Abstract:


Der Artikel informiert über die Rahmenbedingungen für die Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (FAB).
Dabei wird auf die einzelnen Aspekte des § 9 der Werkstättenverordnung eingegangen. Sie werden näher erläutert und in Bezug zur Praxis gesetzt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Bundestagsdrucksache zur Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung | REHADAT-Literatur
§ 9 WVO Werkstattleiter, Fachpersonal zur Arbeits- und Berufsförderung | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen des Fachdienstes wurde mit der Nummer 4/2008 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0089/2365


Informationsstand: 02.08.2002

in Literatur blättern