Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Alkohol-Entwöhnungsbehandlung mit ergotherapeutischem Schwerpunkt bei psychosozial besonders belasteten Klienten


Autor/in:

Kloth, Stefanie; Oberlaender, Franklin A.


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 1997, 36. Jahrgang (Heft 6), Seite 529-532, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

1997



Abstract:


Therapeuten vereinfachen sich oft die Arbeit, indem sie Klienten mit Störungen durch Alkohol für eine Entwöhnungstherapie motivieren, die ohnehin eigenmotiviert sind und keine Folgeerscheinungen aufweisen. Die Abteilung für Abhängigkeitskrankheiten des Krankenhauses Reinickendorf hat neben ihrem psychotherapeutischen Therapieprogramm auch ein Therapieprogramm für psychosozial besonders belastete Klienten entwickelt. Hier sollen die 'Abilities of daily life' besonders gefördert werden, um die Klienten nach langjährigem Alkoholabusus in den Erwerbsprozess zurückzuholen und ihre lebenspraktischen Handlungsspielräume zu erweitern.

Das Programm bietet neben Ergotherapie auch psychotherapeutische Gruppentherapie, Außenaktivität, Sport, Gedächtnistraining, Infogruppe, sowie Selbstsicherheitstraining an.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

alkohol withdrawal treatment with the main emphasis on ergotherapy in case of psychologically strained clients


Abstract:


Therapists often over-simplify their work by motivating an alcohol-dependent client to participate in withdrawal treatment, when, in fact, he is already self-motivated and not suffering from the long-term effects of abuse. The department for dependency disorders at the Reinickendorf Hospital has developed, besides its psychotherapeutic therapy program, a program for patients with severe psycho-social problem.

In this treatment the focus is on mastering the 'abilities of daily life' in order to reintegrate the client into the working world and increase his ability to cope with everyday life after years of alcohol abuse. Besides occupational therapy this program offers psychotherapeutic group therapy, external activities, sports, memory training, information groups and training to re-build self-esteem.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/2077


Informationsstand: 12.03.1998

in Literatur blättern