Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nachhaltiges Tuning fürs Gehirn - Neurofeedback


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2017, 56. Jahrgang (Heft 2), Seite 27-30, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Bericht wird darauf hingewiesen, dass Menschen Teilhabe am Leben zu ermöglichen, das übergeordnete Ziel aller ergotherapeutischen Behandlungen ist. Für die Zufriedenheit mit dem Leben, dem Gefühl von Kompetenz und Selbstwirksamkeit ist nach Law das Eingebunden-Sein in Aktivitäten des Lebens mit anderen Menschen eine Voraussetzung. Verbunden ist dies mit der stetigen Entwicklung und Verfeinerung von Fertigkeiten in sämtlichen Lebensbereichen. Sinn und Zweck geben dem Leben die Auswirkungen einer erfolgreichen Teilhabe und sie steigern die Lebensqualität.

Die Selbstregulierung der Hirnaktivität ermöglicht Neurofeedback, ein Teilbereich von Biofeedback. In vielen ergotherapeutischen Praxen hat es sich in den letzten Jahren als vielversprechende, schnelle, effektive und nachhaltige Methode erwiesen, um Klienten zu helfen, die für eine erfolgreiche Teilhabe notwendige Selbststeuerung zu erlangen, wie z. B. bei ADHS und Epilepsie. Der Artikel gibt einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten, die von immer mehr Klienten eingefordert wird.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Neurofeedback


Abstract:


Biofeedback, brain training, brain tuning. Neurofeedback is really quite new, and already there are a confusing number of possible applications and procedures. Is it all just hype or is it, indeed, a fast, effective and long-lasting treatment for various conditions? In the article you can read about the treatment options that are requested by more and more patients.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/0058


Informationsstand: 27.03.2017

in Literatur blättern