Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Endlich: Güte-Siegel


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)


Quelle:

Allergie Konkret, 1996, Heft 1, Seite 12, Mönchengladbach: Eigenverlag, ISSN: 0344-1237


Jahr:

1996



Abstract:


Das Prädikat 'Für Allergiker geeignet' ist nicht geschützt. Deswegen konnte jeder Hersteller mit diesem Satz werben. Kriterien der Qualitätsprüfung und -sicherung sind dringend erforderlich und sollten auch den Krankenkassen ein relevanter Anhaltspunkt für die Erstattung von Hilfs- und Heilmitteln sowie Haushaltsgeräten sein.

Nach zweijähriger Entwicklungsphase, während der die Qualitätskriterien und Standards ermittelt wurden, hat nun das TÜV-Gütesiegel 'Für Allergiker geeignet' Marktreife erreicht. Dabei orientieren sich die Prüfstandards an geltenden Prüfrichtlinien und Normen; die Bewertung von Grenzwerten orientiert sich am aktuellen Stand der Wissenschaft.

Wer letzten Endes das TÜV-Gütesiegel erhält und dies auch werblich nutzen darf, entscheidet die Arbeitsgemeinschaft Raumlufthygiene unter der Federführung des TÜVs.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ALLERGIE konkret
Homepage: https://www.daab.de/allergie-konkret/allergiekonkret-32011/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0081/0000


Informationsstand: 06.09.1996

in Literatur blättern