Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Digitalisierung, die alle erreicht


Autor/in:

Judt, Andreas


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Lebenshilfe-Zeitung (LHZ), 2020, 41. Jahrgang (Nummer 2), Seite 4, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 2190-2194


Jahr:

2020



Abstract:


Obwohl sich die Lebenshilfe schon seit Langem mit der Digitalisierung auseinandersetzt, deckt die Corona-Pandemie Lücken auf.

Der Autor benennt in diesem Beitrag durch die Pandemie entstandene Fragen, wie zum Beispiel die Frage nach technischen Rahmenbedingungen oder, wie durch die Digitalisierung neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen werden können.

Er skizziert zudem Zukunftsaussichten der fortschreitenden Digitalisierung in Bezug auf die Lebenshilfe. Abschließend weist er auf eine gemeinsame Plattform zum Austausch und zur Kommunikation als Grundlage für die Beantwortung der entstandenen Fragen hin.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Lebenshilfe-Zeitung (LHZ)
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/lebensh...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0080/0057


Informationsstand: 29.12.2020

in Literatur blättern