Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Zeit ist reif für neue Wege und Ziele: Der Sprechen-Hören-Lernen Landesverband Hessen stellt sich und seine Zukunftsperspektiven vor


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung Lernbehinderter e.V.


Quelle:

Lernen Fördern, 2002, 22. Jahrgang (Heft 2), Seite 23-24, Köln: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2002



Abstract:


In dem Artikel stellt der Sprechen-Hören-Lernen Landesverband Hessen seine Arbeit, Aufgabenstellungen und Zukunftsperspektiven vor. Der Verband ist seit rund 30 Jahren erfolgreich in der Unterstützung sprach-, hör- und lernbehinderter Kinder und Jugendlicher tätig. Nun sollen neue Wege beschritten, bewährte Strukturen jedoch ebenfalls beibehalten werden.

Hierfür will der Verband auf verschiedenen Ebenen fungieren und agieren, so etwa als Maßnahmeträger im Sinne eines Integrationsfachdienstes beziehungsweise einer Servicestelle, als freier Träger in der Berufsvorbereitung, als Integrationsfirma auch in Kooperation mit einem anderen Partner (zum Beispiel mit der Lebenshilfe), als Träger einer Ausbildungs- und Praktikumswerkstatt, als Träger von Deutschkursen für ausländische (Lernhilfe) SchülerInnen, als Träger von zusätzlichen PC-Grundkursen oder als Träger eines Kombinationsmodells.

Ziel des Verbandes ist nach wie vor neben der Frühförderung, der finanziellen Unterstützung für Therapien, die nicht durch die Krankenkassen finanziert werden, und anderen Unterstützungsangeboten für Hilfsmittel etc. auch die Verbesserung der Ersteingliederung beziehungsweise der Berufsvorbereitung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/3317


Informationsstand: 06.08.2002

in Literatur blättern