Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bildungschancen und -möglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen: Immer fort und immer weiter: mein Job, die Zukunft und ich


Autor/in:

Kirchner, Carmen


Herausgeber/in:

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS); Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)


Quelle:

horus, 2012, 74. Jahrgang (Heft 4), Seite 192-194, Marburg: DVBS, ISSN: 0724-7389


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Wer sich fachlich weiterentwickeln, seine Berufschancen erhalten oder erhöhen möchte, bildet sich weiter. Doch das Lesen von Fachliteratur und der Austausch mit Kollegen reichen oft nicht aus. Für eine fachliche und auch formale Weiterqualifizierung besuchen deshalb viele Absolventen, Arbeitnehmer und Selbstständige mehr oder weniger regelmäßig Fort- und Weiterbildungen. Doch wie ist die Situation für blinde und sehbehinderte Menschen? Welche Angebote bestehen? Und welche Chancen birgt der freie Bildungsmarkt?

Um die Situation der Fort- und Weiterbildung speziell für blinde und sehbehinderte Erwachsene in den Blick zu nehmen, veranlassten der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und die Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) im Jahr 2009 eine Studie zum Thema 'berufliche Fort- und Weiterbildung', um vorhandene Angebote zu erfassen und abzubilden. Die Darstellungen geben einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten der beruflichen Fort- und Weiterbildung für Blinde und Sehbehinderte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


horus - Marburger Beiträge
Homepage: https://www.dvbs-online.de/index.php/publikationen/horus

Die Fachzeitschrift erscheint viermal jährlich in Schwarzschrift, Blindenschrift und als 'horus digital' auf CD.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0073/0054


Informationsstand: 08.01.2013

in Literatur blättern