Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Persönliche Budget: Leistungen und Hilfe selbst einkaufen!


Autor/in:

Kruse, Katja


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 2006, 36. Jahrgang (Heft 6), Seite 4-11, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

2006



Link(s):


Link zum Merkblatt (PDF | 115 KB).


Abstract:


Seit dem 1. Juli 2004 können Menschen mit Behinderung überall in Deutschland Leistungen in Form eines Persönlichen Budgets beziehen. Bei einer Bewilligung erhält der Mensch mit Behinderung einen Geldbetrag, mit dem er sich die nötige Hilfe selbst einkaufen kann. Somit ergibt sich für ihn die Möglichkeit, selbstbestimmter zu leben. Das Persönliche Budget stellt keine dauerhafte Bindung dar. Eine Rückkehr zu Leistungen in der herkömmlichen Form ist jederzeit möglich.

Die Autorin erläutert in dem Artikel viele Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem Persönlichen Budget ergeben. So wird zum Beispiel die übliche Form der Leistungsgewährung mit der Leistungsgewährung beim Persönlichen Budget verglichen. Es wird erläutert, wo das Persönliche Budget geregelt ist, wer ein Persönliches Budget beantragen kann, welche Leistungen budgetfähig sind und welche Kostenträger Leistungen als Persönliches Budget erbringen können.

Des Weiteren wird der Begriff des trägerübergreifenden Budgets erklärt und auf die Frage eingegangen, ob ein Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget besteht. Der Ablauf des Bewilligungsverfahrens wird ausführlich erläutert. Dabei werden die Punkte Antrag, Feststellungsverfahren, Zielvereinbarung, Bewilligungsbescheid, Widerspruch und Klage einzeln besprochen. Zudem ist eine Zielvereinbarung als Muster beigefügt und eine Auswahl an Informationsquellen aufgelistet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 29 SGB IX Persönliches Budget




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/0010


Informationsstand: 03.04.2007

in Literatur blättern