Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Assistenz für taubblinde Menschen

Am Beispiel einer Initiative aus Bayern



Autor/in:

Günther-Wick, Susanne


Herausgeber/in:

Verein Initiativ für behinderte Kinder und Jugendliche


Quelle:

Behinderte Menschen, 2011, 34. Jahrgang (Heft 3), Seite 17-18, Graz: Eigenverlag, ISSN: 1561-2791


Jahr:

2011



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML; Webbook-Ansicht)


Abstract:


Taubblinde und hörsehbehinderte Menschen sind mit einer Anzahl von circa 700 (Dunkelziffer 1300) eine kleine Gruppe behinderter Menschen in Bayern. Ohne Hilfe durch andere können sie sich aber weder äußern noch orientieren. Deshalb ist die Frage nach der persönlichen Assistenz eine unverzichtbare Voraussetzung für die Durchbrechung ihrer Isolation und die Teilnahme am Leben in der Gesellschaft. Eine entsprechende Anlaufstelle für Betroffene und deren Angehörige im Freistaat Bayern ist der Fachdienst Integration taubblinder Menschen Bayern (ITM-Bayern).

Im Bezirk Oberbayern wurde in einer Projektphase ein AssistentInnennetz aufgebaut, dass seine Helfer und Helferinnen in einem Wochenendkurs im Umgang mit taubblinden und hörsehbehinderten Menschen schult und in einem weiteren Schritt zum geprüften Taubblindenassistenten (TBA) ausbildet. Diese neue Berufsbild ist bisher noch nicht anerkannt, was sich laut TBA-Verband ändern soll. Der Taubblindenassistent soll den behinderten Menschen unterstützen sich in der Umgebung zurechtzufinden, seine Mobilität erhöhen, ihm akutische und visuelle Eindrücke über das Lormen zu vermitteln und die Kommunikation mit Dritten erleichtern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten
(vormals: Behinderte Menschen)
Homepage: https://www.zeitschriftmenschen.at

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0069/8912


Informationsstand: 14.08.2014

in Literatur blättern