Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Motivation zur Kommunikation durch einen PC

Einsatz technischer Hilfsmittel in der Kommunikationsförderung Schwerstbehinderter: Ein Fallbeispiel aus der Schulpraxis



Autor/in:

Mayer, Hans-Peter; Hein, Regine


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (BAGH)


Quelle:

Selbsthilfe, 1989, Heft 5/6, Seite 86-91, Langenfeld: mdm Verlag, ISSN: 0724-5572


Jahr:

1989



Abstract:


Das computergestützte Sprachausgabeprogramm Talkmaster versetzt den Schüler in die Lage, sich selbstständiger denn je zu äußern und Kommunikation mitzubestimmen und zu verantworten. Er nimmt das Hilfsmittel sehr gerne an und die Arbeit damit macht ihm sichtlich Spaß. Dennoch muss er vor überzogenen Erwartungen in schnelle Fortschritte gewarnt werden, da sich durch das neue Kommunikationsmedium und grundlegende Probleme nur graduell verändern lassen. Daher empfehlen wir eine langfristige Planung mit der Integration unterschiedlicher Kommunikationshilfen, wobei es uns sinnvoll erscheint, die neuen technischen Möglichkeiten nicht alleine für die Kommunikationsförderung zu nutzen.

(Aus dem Resümee)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Sprachausgabesysteme




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Selbsthilfe
Das Erscheinen der Zeitschrift wurde Ende 2015 eingestellt.
Homepage: https://www.bag-selbsthilfe.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0066/0038


Informationsstand: 27.03.1995

in Literatur blättern