Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Rehabilitation nach posttraumatischer linksseitiger Unterarmamputation


Autor/in:

Greitemann, Bernhard; Meinecke-Allekotte, Britta


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2020, 59. Jahrgang (Heft 6), Seite 330-331, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2020



Abstract:


Der Beitrag schildert beispielhaft die Möglichkeit einer beruflichen Rehabilitation einer Krankenschwester selbst bei einem Extremitätenverlust an der oberen Extremität, auch bei beruflich beanspruchender Tätigkeit.

Dies erfordert eine interdisziplinäre, längerdauernde Rehabilitation in einem Team, das sich mit der Versorgung von Extremitätenverlusten beschäftigt. Erforderlich ist des Weiteren eine hohe Motivation des oder der Betroffenen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0568


Informationsstand: 17.08.2021

in Literatur blättern