Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nutzen des Curriculums Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung im Reha-Team für die Rehabilitationspraxis


Autor/in:

Worringen, Ulrike; Hoppe, Antje; Derra, Claus [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2016, 55. Jahrgang (Heft 4), Seite 238-247, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2016



Abstract:


Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat in Kooperation mit Berufsverbänden ein Curriculum zur sozialmedizinischen Fortbildung von Psychologen/Psychotherapeuten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Diplom-Sportlehrern und Sozialarbeitern/Sozialpädagogen in der medizinischen Rehabilitation entwickelt. Ziel des Curriculums ist die fachliche Qualifizierung der therapeutischen Berufsgruppen in ihren Beiträgen zur sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung und die Förderung der diesbezüglichen Kommunikation im Reha-Team. Das Curriculum wurde im Jahr 2013 zum ersten Mal durchgeführt. Unter Einbezug der Ergebnisse der Teilnehmerbefragung zum Nutzen der Fortbildung für die Rehabilitationspraxis wurde das Fortbildungskonzept überarbeitet und manualisiert. Das Manual bietet die Möglichkeit der Dissemination des Fortbildungskonzepts.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Benefits of the Curriculum Social Medicine for the Rehabilitation Team in Rehabilitation Practise


Abstract:


The Federal German Pension Insurance in cooperation with professional organisations developed a curriculum for further socio-medical education of psychologists/psychotherapists, occupational therapists, physiotherapists, sports therapists and social workers/social pedagogues involved in medical rehabilitation.

This curriculum aims to improve the professional competence of the therapeutic groups named above with regards to their contributions to the socio-medical capacity evaluation and related communication within the rehabilitation team. The curriculum was implemented for the first time in 2013. Using the results of the usibility evaluation the continued education concept was revised and manualised. The manual allows for a wide dissemination of the education concept.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0387


Informationsstand: 07.11.2016

in Literatur blättern