Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sparmaßnahmen in der Rehabilitation

Vorgaben des Gesetzgebers, Vorstellungen der sozialen Leistungsträger, der Leistungserbringer und der Betroffenen



Autor/in:

Schliehe, Ferdinand; Grigoleit, Hanspeter; Boschke, W. L. [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 1997, 36. Jahrgang (Heft 1), Seite 1-25, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

1997



Abstract:


Mit Beginn des Jahres 1997 sind verschiedene Spargesetze in Kraft getreten, die auch Leistungseinschränkungen in der Rehabilitation bewirken.

Das Heft enthält hierzu die Beiträge:
1. Auswirkungen des Sparzwanges in der Rehabilitation
2. Einsparpotenziale in der Rehabilitation - durch gezieltere Patientenauswahl
3. Auswirkungen des Sparpakets der Bundesregierung auf den Bereich der stationären medizinischen Rehabilitation
4. Überlegungen zur Weiterentwicklung der beruflichen Rehabilitation aus Sicht der Bundesanstalt für Arbeit
5. Zukunft der beruflichen Rehabilitation - Berufliche Rehabilitation in der Zukunft. Eine Auseinandersetzung mit den Sparmaßnahmen der Bundesregierung.

[IAB2]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0223


Informationsstand: 18.03.2004

in Literatur blättern