Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das EAM-Profilsystem - Fähigkeits- und Anforderungsprofile als Entscheidungshilfe im Spannungsfeld zwischen medizinischer Rehabilitation und beruflicher Integration


Autor/in:

Kring, Reinhard; Stobbe, Jan; Schian, Hans-Martin


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 1995, 34. Jahrgang (Heft 3), Seite XXV-XXXIV, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

1995



Abstract:


Das EAM-Profilsystem ist durch den Vergleich der Fähigkeiten eines Probanden mit den Anforderungen am Arbeitsplatz charakterisiert.

Der Artikel stellt zunächst den Aufbau der dazu erforderlichen Fähigkeits- und Anforderungsprofile dar, erläutert die Bewertungskriterien und schließt mit einem Fallbeispiel ab.
Darin wird gezeigt, wie durch die Umsetzung der Ergebnisse des Profilvergleichs die Frage nach der Einsatzfähigkeit am Arbeitsplatz beantwortet werden kann.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The EAM Profile System - Abilities and Requirements Profiles as a Decision-making Tool in the Field of Tension between (Medical) Rehabilitation and Vocational Integration


Abstract:


The EAM profile system is characterized by enabling comparison of a subject´s abilities with the requirements present on the job. The article initially outlines the structure of the necessary abilities and/ or requirements profiles, describes the assessment criteria used, and concludes by presenting a case example, showing that the quesion of individual employability and placement can be answered by acting upon profile comparison findings.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0211


Informationsstand: 11.05.2007

in Literatur blättern