Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Bildung für junge Menschen mit besonderem Förderungsbedarf im ungarischen Bja


Autor/in:

Müller, Istvàn; Hekmann, Helmut


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2003, 17. Jahrgang (Heft 5), Seite 262-268, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2003



Abstract:


1) Mitte der 80-er Jahre entstanden in ganz Ungarn sogenannte Sozialfachschulen, auf dem Hintergrund einer neuen Gesetzgebung. Ihnen waren auch Lehrgänge zur Berufsvorbereitung und neu entwickelte Berufsausbildungsgänge angeschlossen. Die sonderpädagogischen Ansätze, verbunden mit individueller Förderplanung, gewinnen zunehmend an Gewicht.

2) Auf der Grundlage der Vereinbarung von 1991 zwischen dem ungarischen und dem deutschen Arbeitsministerium wurde die erste Vereinbarung zur Zusammenarbeit der beiden Einrichtungen in Baja (Ungarn) und Waiblingen 1993 unterzeichnet.

In den zehn Jahren kam es zu häufigen Begegnungen und regem Austausch der Pädagogen und Pädagoginnen beider Länder. Seit 1996 findet auch sehr erfolgreich ein Austausch zwischen den Jugendlichen statt. 1999 gründeten beide Einrichtungen eine Stiftung mit Sitz in Ungarn zur Förderung lernbehinderter Jugendlicher. 2002 konnten die Stiftung und der Träger der Spezialschule in Baja ein zentrales Ausbildungsgebäude, das Berufsbildungswerk Baja entwickeln.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Past and Present of the Hungary special schools


Abstract:


1) In the middle of the 80`s, so called special schools were established all over Hungary on the background of a new legislation. They offered courses in professional training and newly developed apprenticeships. These first steps towards special pedagogics in association with an individual support plan gain more and more significance. This year, there has been another change of legislation which is very important for the future of vocational training. These changes will be adapted among other things to European standards. The learning during the whole life becomes more important, and the system of modules is going to start.

2) On the basis of an arrangement made in 1991 between the Hungarian and German Ministries of Labour, the first agreement between the two institutions in Baja/ Hungary and Waiblingen/Germany was signed in 1993. During the past ten years, many meetings have taken place between the educators of both institutions to talk about their work. Since 1996, there has also been a successful exchange between the young people themselves. In 1999, both institutions founded a common donation located in Hungary, with the aim to support young people with learning disabilities. In 2002, the donation and the head of the special school established the central education building 'Berufsbildungswerk' in Baja.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/publikationen/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/3454


Informationsstand: 10.12.2003

in Literatur blättern