Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Modellprojekt Virtuelles Berufsbildungswerk

Konzeption und Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung



Autor/in:

Schröder, Rudolf


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2003, 17. Jahrgang (Heft 1), Seite 27-39, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2003



Abstract:


Im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung geförderten Modellprojekts Aufbau eines virtuellen Berufsbildungswerkes zur Erstausbildung von schwerstkörperbehinderten Menschen werden schwerstkörperbehinderte Menschen in den Berufsbildungswerken Hannover (in Zusammenarbeit mit der Berufsbildenden Schule 14) und Neckargemünd in drei Jahren zu Bürokaufleuten mit dem besonderen Schwerpunkt Telearbeit ausgebildet. Das Modellprojekt hat eine Laufzeit vom 1.9.2000 bis 31.8.2003 und wurde mit 27 Auszubildenden gestartet.

Da die Auszubildenden aufgrund ihrer Behinderung die häusliche Umgebung schwerlich verlassen können, wir die Ausbildung nahezu komplett telekommunikativ über das Internet abgewickelt, d. h. die Auszubildenden nehmen von zu Hause aus an der Ausbildung teil. Die Berufsbildungswerke setzen die Lernplattform und zahlreiche multimediale Lernmaterialien der Firma 'ets GmbH' ein. Die wissenschaftliche Begleitung wird von der Universität Paderborn - Institut für Wirtschaftspädagogik - wahrgenommen.

Es werden die Konzeption der Ausbildung sowie wichtige Zwischenergebnisse - Stand: Ende des zweiten Ausbildungsjahres - der wissenschaftlichen Begleitung vorgestellt.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Model project Virtual Education Training Center

Concept and results of the scientific support

Abstract:


Within the model project 'Establishment of virtual Education Training Center for the vocational training of seriously handicapped persons' which is supported by the Federal Ministry of Employment and Social Order, seriously handicapped persons are trained in the Educational Training Centers in Hannover (in co-operation with the Training School 14) and in Neckargemünd with the aim of completing a three-year training to become office administrator with specialisation in tele-work. The model project is running from 01.09.2000 - 31.08. 2003 and has been started with 27 trainees.

Because of their disablement, most of the handicapped persons cannot hardly ever leave their homes. This is why the training is almost completely based on telecommunication via the Internet which enables the trainees to paticipate in the training in their homes. The Educational Training Centers are using the learning platform and various multimedia learning materials of the ets company. The scientific support is carried out by the University of Paderborn - Chair of Business Education.

The training concept as well as important interim results - date: End of the second year of training - of the scientific support are presented in the following.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/3435


Informationsstand: 28.08.2003

in Literatur blättern