Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Modellprojekt Integrationsfachdienst Bayern e.V. - ifd - zur Integration von Schwerbehinderten am Arbeitsmarkt

Pilotstudien zur regionalen Unterstützungsstruktur für den Arbeitsamtsbezirk Augsburg



Autor/in:

Thieme, Karin; Schaffer, Franz


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2001, 15. Jahrgang (Heft 4), Seite 361-382, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2001



Abstract:


Der Artikel ist in vier große Abschnitte gegliedert. Der erste Teil reflektiert die Zielsetzung des Auftrags, den innovativen Ansatz des Regionalmanagements auf die regionale Unterstützungsstruktur des Integrationsfachdienstes Bayern e.V. zu übertragen.

In Verbindung mit der konzeptionellen Umsetzung werden im zweiten Teil die wesentlichen Schritte und Aktivitäten dargestellt, um die unterschiedlichen Partner in der Region des ifd Augsburg/Memmingen zusammenzuführen, eine neue Organisationsstruktur zu aktivieren und gemeinsame Ansätze zur Zusammenarbeit zu entwickeln.

Im dritten Teil des Berichts werden schließlich konkrete Projekte auf kommunaler und regionaler Ebene formuliert, die nachhaltig und umsetzungsorientiert angelegt sind und modellhaft wirken für die bayernweite Arbeit des Integrationsfachdienstes zur Eingliederung Schwerbehinderter in den Arbeitsmarkt. Der abschließende Teil zeigt die Übertragbarkeit der Pilotstudie auf.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Model project 'Integrationsfachdienst' in Bavaria

Pilot studys on the regional service structure for the employment exchange Augsburg

Abstract:


This article consists of four main parts. Part one concentrates on the aspects of integration as a regional learning process. Based on the philosophies of learning organizations and by transferring the innovative approach of regional management, the regional service structure is built up as a network of institutions, social services, information systems, and foremost the employers in industry, crafts and services to create new employment possibilities for severely handicapped people.

Part two describes the formula for a model of the regional service structure with the help of several moderation seminars. The participants came from a great variety of administration, institutions and employment. The seminars and discussions were supplemented by various other activities such as the compilation of a field book of benchmarking examples as well as examples of personal mastery, a presentation of the regional information system to politicians, the representation of the integration service at the regional conferences for the handicapped, to name but a few.

The third part describes the potential to shape the activities of the regional integration service within the region of Swabia with the help of osmosis. It mentions several projects on a municipal and regional basis. One important project was already launched: the foundation of the Integration Academy Swabia.

The final part discusses the possibilities of transferring the regional approach of the study on the whole state of Bavaria. A special training programme is currently being prepared for this purpose.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/publikationen/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/1058


Informationsstand: 06.12.2001

in Literatur blättern