Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Rehabilitation, Europa und die Bundesarbeitsgemeinschaft Berufsbildungswerke


Autor/in:

Quick, Rolf; Eichhorn, Wilhelm


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2001, 15. Jahrgang (Heft 2), Seite 131-137, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2001



Abstract:


Die Wirtschafts- und Währungsunion, die Kultur- und Bildungsunion, ein gemeinsamer Arbeitsmarkt kennzeichnen das Europa der Zukunft.

Im Rahmen der Internationalisierung der Ausbildung sind die Berufsbildungswerke gefordert, diese Entwicklung in der beruflichen Rehabilitation mit zu gestalten und vorhandene Humanressourcen der Rehabilitanden zu fördern: dazu zählen Sprach- und Kommunikationskompetenz, Medien- und Fachkompetenz genauso wie die Fähigkeit gegenseitiger Akzeptanz und Toleranz.

Die Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke in Potsdam gibt vielfältige Anregungen für Aktionsprogramme und Projekte, die den Rehabilitanden neue Berufschancen in einem gemeinsamen Europa eröffnen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Vocational rehabilitation, Europe and the Federal Working Team of the vocational Training institute


Abstract:


The future Europe has been marked by the economic and monetary union, by the cultural and educational union as well as by a common labour market.

Within the framework of the internationalisation of training the vocational training institutions are asked to take part in this development in the field of vocational rehabilitation and to promote the existing human resources of the persons undergoing rehabilitation: this refers to linguistic and communicational competence, media and expert competence as well as the ability of mutual acceptance and tolerance.

The Potsdam Expert Conference of the Ferderal Working Team of the Vocational Training institutions gives many ideas regarding working programmes and projects by which the persons undergoing rehabilitation will get new professional prospects at a common Europe.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/publikationen/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/1044


Informationsstand: 02.10.2001

in Literatur blättern