Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Jugendliche mit extremer Adipositas: Behinderung nach Sozialgesetzbuch IX und XII


Autor/in:

Bode, Harald; Wabitsch, Martin


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2014, 28. Jahrgang (Heft 1), Seite 32-43, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2014



Abstract:


Das Ziel einer dauerhaften Gewichtsreduktion ist bei extremer Adipositas im Jugendalter in der Regel mit den herkömmlichen Therapiemaßnahmen nicht erreichbar.

Die Betroffenen sowie unsere Gesellschaft müssen sich dieser Tatsache stellen. Mit dem Ziel der Gleichbehandlung und Gleichberechtigung stellt sich daher die Frage, ob bei Jugendlichen mit extremer Adipositas eine Behinderung auf der Basis des Sozialgesetzbuches neun vorliegt und ob diese Jugendlichen entsprechende Hilfen und soziale Leistungen in Anspruch nehmen können.

Die Internationale Klassifikation der Funktionsstörungen, Behinderung und Gesundheit (ICF) betrachtet Gesundheit in einem umfassenden biopsychosozialen Modell. Funktionsstörungen und Behinderungen stehen mit Umwelt- beziehungsweise Kontextfaktoren in enger Wechselwirkung.

Diese Frage wird in dem Beitrag erörtert. Aus Sicht der Autoren ergeben sich für Jugendliche mit extremer Adipositas zur Verbesserung ihrer Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft auf Basis der deutschen Sozialgesetzgebung eine Fülle von Möglichkeiten und Rechten.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Adolescents with extreme obesity: Disability according to the Social Code IX and XII


Abstract:


In adolescents with extreme obesity, sustained weight reduction can hardly ever be achieved with conventional therapeutic programs. The affected youth and our society need to face the situation.

Aiming for nondiscrimination and equal opportunity, the question has to be raised whether obesity represents a disability according to the German social code (Sozialgesetzbuch IX), and if adolescents have a right to the appertaining social support and benefits.

In the authors' opinion, the German social system offers a variety of options and rights to improve societal participation for adolescents with extreme obesity.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0251


Informationsstand: 16.05.2014

in Literatur blättern