Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Entstehung von besonderem Förderbedarf mit Schwerpunkten Lernen (Lernbehinderung) und geistige Entwicklung (geistige Behinderung)


Autor/in:

Eser, Karl-Heinz


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2012, 26. Jahrgang (Heft 4), Seite 271-279, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2012



Abstract:


Die Erkundung von Ursachenbereichen mit grundsätzlicher Bedeutung an großen Zahlen (junger) Menschen mit Lern- und geistiger Behinderung ist Gegenstand dieser Zusammenschau. Sie greift in einer Zeit fragwürdiger Bemühungen um Dekategorisierung vor allem auf (frühere) anglo-amerikanische Studien zurück, die die Aufmerksamkeit auf komplementär wirkende (hirn-) organische und soziale Entstehungsbedingungen entlang des Kontinuums intellektueller Leistungsfähigkeit lenken.

Insbesondere für das Verhaltensbild der Lernbehinderung scheinen kontextuelle soziale Ursachenmomente von erheblicher Bedeutung, die sich lebensgeschichtlich (auch) auf die Entwicklung von Gehirnstrukturen und -funktionen auswirken. Die Berücksichtigung einer milieukompensatorischen Förderung und Unterstützung in der beruflichen Rehabilitation, zum Beispiel am Lernort Wohnen (Internat), erfährt hierdurch im Einzelfall ihre besondere Begründung.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

On the causes of special education needs, with an emphasis on challenges with learning (learning disability) and cognitive development (mental retardation)


Abstract:


Subject of this compendium is an enquiry into the fundamental causes of learning disability and mental retardation based on a high quantity of (young) challenged
people. In times of questionable decategorizing efforts, it draws especially upon Anglo-American surveys which focus on complementarily acting (cerebro-) organic and social formation conditions following a continuum of intellectual capability.

Especially as far as the characteristic features of learning disability are concerned, contextual social causes which affect (amongst others) the development of brain structures and cerebration seem to be of high significance. In individual cases, this may provide a broad rationale for the application of milieu-compensating support schemes and vocational rehabilitation services, for instance in boarding schools.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0231


Informationsstand: 01.02.2013

in Literatur blättern