Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Entwicklung der Rehabilitation durch den Gesetzgeber


Autor/in:

Haines, Hartmut


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 1999, 13. Jahrgang (Heft 1), Seite 72-88, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

1999



Abstract:


Das Referat vermittelt einen Einblick in die rechtliche Ausgestaltung einer bestimmten Zielsetzung des deutschen Sozialversicherungssystem, der 'Rehabilitation vor Rente'. Der Autor erläutert die Position der Bundesregierung bezüglich vorhandener Defizite und Abstimmungsschwierigkeiten aus dem Jahre 1997 und die zur Diskussion stehenden Verbesserungsvorschläge, die vor allem im Zuge der Schaffung eines SGB IX zu einer besseren Koordinierung der vorhandenen Instrumente und Kooperation der Träger führen sollen.

Gerügt werden dabei die Rehabilitationsträger, die nach Ansicht des Autors die Möglichkeiten und Spielräume des gesetzlichen Rahmens - der sich für das Rehabilitationssystem bewährt habe - in der Praxis mangelhaft oder gar nicht umsetzen. In Anlehnung an kanadische und niederländische Konzepte zur möglichst betriebsnahen Rehabilitation werden abschließend verschiedene Modelle des Eingliederungsmanagements vorgestellt.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The development of rehabilitation by the legislators


Abstract:


This report gives an insight into the legal organisation of a particular aim of the German social insurance system, the 'Rehabilitation before pension'. The author explains the position of the Federal German government with respect to available deficits and coordination difficulties from the year 1997 and the improvement suggestions under discussion, which especially in the wake of the creation of a SGB IX should lead to a better coordination of the available instruments and cooperation of the supporters.

Rebuked here are the supporters of rehabilitation who in the opinion of the author, have poorly or not at all transferred into practice the possibilities and space of the legal framework - which have proven themselves in the rehabilitation system. Finally different models of integration management are introduced following Canadian and Dutch concepts for as close to operational rehabilitation as possible.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0202


Informationsstand: 26.04.1999

in Literatur blättern