Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Angst, die ich hatte ...

Rehabilitation ist Beziehungsarbeit - Gedanken zur Arbeit mit jungen Erwachsenen im Rotkreuz-Institut Dr. Dietrich Blos Berufsbildungswerk - RKI BBW



Autor/in:

Steindl, Adelgard


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 1998, 12. Jahrgang (Heft 3), Seite 191-198, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

1998



Abstract:


Aus dem Erleben von Rehabilitanden des Rotkreuz-Instituts Dr. Dietrich Blos Berufsbildungswerk wird die Aussage 'Rehabilitation ist Beziehungsarbeit' transparent gemacht. Dem Text einer Teilnehmerin werden 'Schlüsselbegriffe' als konstituierender Rahmen von Beziehungsarbeit gegenübergestellt. Eine Skizzierung von 'Bausteinen', die ein förderndes und die Persönlichkeit stabilisierendes Lernen begünstigen können, schließt sich an.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

I was frightened ...


Abstract:


Reflecting on the training of young adults in the vocational training centre 'Red Cross Institute', it turns out that rehabilitation means above all interpersonal relational work. The text of a participant is confronted with keywords that constitute a basic frame of relational development. In addition, the article outlines different steps, which aim at contributing towards a supportive and personality stabilizing learning process.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk im DRK Berlin - RKI BBW | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/publikationen/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0192


Informationsstand: 21.04.1999

in Literatur blättern