Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kommunikationshilfe für BLISS-Benutzer mit Sprachausgabe


Autor/in:

Bertram, E.; Khayami, A.; Klaus, H.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

REHAB report, 1989, Heft 7, Seite 225-228, Dortmund: verlag modernes lernen, ISSN: 0931-8224


Jahr:

1989



Abstract:


In der Technischen Universität Berlin entstand mit motorisch behinderten Jugendlichen eine Kommunikationshilfe mit Sprachausgabe für BLISS-Benutzer auf der Basis des PC-Computers. Mit dieser Kommunikationshilfe können Körperbehinderte, die zwar die Schriftsprache nicht beherrschen, jedoch die Symbolsprache Bliss erlernt haben, mit ihrer Umwelt in Wort und Schrift kommunizieren.

Das Programm benötigt folgende Hardware-Mindestkonfiguration:
- PC mit 640 KB-Festplatte,
- grafikfähiger Bildschirm,
- Sprachwiedergabe PC-HQ oder PC-Voice der Firma GSP Sprachtechnologie Berlin.

Durch Menüsteuerung ist auch für Benutzer mit wenig PC-Erfahrung eine Bedienung und somit Kommunikation möglich.

Der Artikel beschreibt den genauen Programmablauf mit den Symbolen der Kommunikationshilfe sowie die Aufnahme neuer Begriffe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde inzwischen eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0061/0001


Informationsstand: 05.09.1990

in Literatur blättern