Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wohnortnahe berufliche Bildung und Eingliederung Blinder und Sehbehinderter - MobiliS


Autor/in:

Barlsen, Jörg; Oeser-Steinboehmer, Adelheid


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Behindertenrecht, 2001, 40. Jahrgang (Heft 2), Seite 20-24, München: Boorberg, ISSN: 0341-3888


Jahr:

2001



Abstract:


Ziel des Modellvorhabens MobiliS, über dessen erstes Modelljahr berichtet wird, ist es, die Kenntnisse des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte Soest in der Ausbildung und Beschulung von blinden und sehbehinderten Jugendlichen für Unternehmen und Behörden des allgemeinen Arbeitsmarktes nutzbar zu machen.

Indem die vorhandenen Hilfen flexibilisiert, modularisiert und gegebenenfalls um weitere Angebote ergänzt werden, wird ein Unterstützungssystem entwickelt und erprobt, das sowohl Auszubildenden als auch ihren ausbildenden Unternehmen und berufsbildenden Schulen individuell und kurzfristig die Hilfe bereitstellt, die den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung sicherstellen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Modellvorhaben Wohnortnahe berufliche Bildung und Eingliederung Blinder und Sehbehinderter (MobiliS) | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Behindertenrecht - Fachzeitschrift für Fragen der Rehabilitation
Homepage: https://www.boorberg.de/3413888

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0059/3178


Informationsstand: 29.03.2001

in Literatur blättern