Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sucht und Psyche: Das geht alle an!


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Behinderung & Beruf, 2016, Heft 3, Seite 10-11, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1860-773X


Jahr:

2016



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


In dem Interview mit Dr. med. Ulrich Kemper und Reinhold Heeringa vom Präventionsfachdienst Sucht und Psyche in Gütersloh wird erläutert, was Betriebe präventiv gegen psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen und Suchterkrankungen unternehmen können. Diese Erkrankungen sind nicht nur mit großem menschlichem Leid verbunden, sondern verursachen auch hohe Kosten. Des Weiteren werden auch Manager in der Leistungsfalle und die Arbeit eines betrieblichen Ansprechpartners thematisiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/0184


Informationsstand: 19.12.2016

in Literatur blättern