Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beispiele aus der Praxis: Wie ein ganz normaler Azubi


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Zeitschrift: Behinderte Menschen im Beruf, 2006, Heft 1, Seite 12, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1433-4089


Jahr:

2006



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)
Ganzen Text lesen (in: ZB 1/2006) (PDF | 3,2 MB)


Abstract:


Dargestellt wird ein Beispiel zur verzahnten Ausbildung. Seit August 2003 besucht Sabrina H. das Kolping Berufsbildungswerk in Essen. Nach dem ersten Jahr wurde sie in das Projekt V.A.M.B. - Verzahnte Ausbildung mit den Berufsbildungswerken - aufgenommen. Darin haben die METRO Group Deutschland und sieben Berufsbildungswerke (BBW) eine Kooperation zur verzahnten Ausbildung für lernbehinderte junge Menschen vereinbart.

Dabei werden die Jugendlichen sowohl im Berufsbildungswerk als auch in einem Unternehmen der METRO Group ausgebildet. Birgit von Elmpt-Hybel, die im Berufsbildungswerk als Ausbilderin arbeitet, erlebt immer wieder, wie sehr die Jugendlichen von der Betriebspraxis profitieren. Elmpt-Hybel spricht mit den Auszubildenden auch über die im Betrieb gesammelten Erfahrungen, versucht bei Problemen zu helfen und beantwortet Fragen, die sich vielleicht mancher im Betrieb nicht zu stellen traut.

Die Ausbildungsverantwortung liegt während der gesamten Ausbildung beim Berufsbildungswerk, was mit der Auswahl geeigneter Schüler für die Ausbildungsplätze in dem Partnerbetrieb beginnt. Die Lerninhalte werden durch den Ausbildungsrahmen vorgegeben. Wo diese vermittelt werden, stimmen die beiden Kooperationspartner ab. Auch sonst wird enger Kontakt mit den Ausbildern vor Ort gehalten, so Elmpt-Hybel.

Die Gleichbehandlung ist eines der Prinzipien von V.A.M.B., so haben die Auszubildenden der Berufsbildungswerke bei METRO und seinen Unternehmen die gleichen Rechte und Pflichten wie deren eigene Auszubildenden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Kolping-Berufsbildungswerk Essen | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/0042


Informationsstand: 28.04.2006

in Literatur blättern