Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsmedizinische Berufskunde: Logistiker/Logistikerin - Teil II - BKZ 6079, 6289 und 7523


Autor/in:

Frankenberger, Dieter


Herausgeber/in:

Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)


Quelle:

Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (ASU), 1995, Sonderbeilage, 30. Jahrgang (Heft 11), Seite 505-508, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

1995



Abstract:


Aus arbeitsmedizinischer Sicht wird das Berufsbild des Logistikers/ der Logistikerin beschrieben. Hierbei wird zunächst zwischen administrativem, planerischem Betätigungsfeld und der Beschäftigung im gewerblichen Bereich unterschieden. Für diese zwei Bereiche werden die körperliche und geistige Beanspruchung und spezielle Belastungen und Gefährdungen der in diesem Berufszweig tätigen Menschen genannt.

Des Weiteren wird über somatische und mentale Voraussetzungen und gesundheitliche Bedenken sowie Unfallverhütung und sonstige Präventionsmöglichkeiten und Rehabilitations- und Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen informiert.

Teil I der Sonderbeilage befindet sich in Heft 10/1995.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/1310


Informationsstand: 21.11.1995

in Literatur blättern