Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Weg zur Arbeit vom so genannten dritten Ort

Urteil des Bundessozialgerichts vom 30.01.2020 - B 2 U 20/18 R



Autor/in:

Holtstraeter, Reinhard


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2020, 55. Jahrgang (Ausgabe 10), Seite 632-635, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2020



Abstract:


Traten Versicherte ihren Weg zur Arbeit nicht von zu Hause, sondern von einem anderen - so genannten dritten - Ort an, forderten Berufsgenossenschaften und Rechtsprechung bisher einen Vergleich mit dem üblichen Arbeitsweg. Versicherungsschutz sollte nur bestehen, sofern der Weg vom dritten Ort nach Strecke, Beschaffenheit, Verkehrsmittel oder Zeit keine Risikoerhöhung gegenüber dem üblichen Arbeitsweg bedingte.

Mit interessanter Begründung, die auch für den Weg von der Arbeit zum dritten Ort gelten müsste, hat das Bundessozialgericht diese Rechtsprechung jetzt verworfen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0471


Informationsstand: 21.12.2020

in Literatur blättern