Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Update: MdE nach Prothesenversorgung

Urteil des Bundessozialgerichts vom 20.12.2016 - B 2 U 11/15 R



Autor/in:

Holtstraeter, Reinhard


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2018, 53. Jahrgang (Ausgabe 11), Seite 713-716, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2018



Abstract:


In einem Beitrag hatte der Autor unter Bezug auf das Urteil des Landessozialgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 17.09.2014, Aktenzeichen: L 5 U 1/11, über den Diskussionsstand zur Einschätzung der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) nach Einsatz moderner Prothetik berichtet. Der damit einhergehende erhebliche Funktionsgewinn hatte in der gesetzlichen Unfallversicherung eine Diskussion zur Neubewertung der MdE-Erfahrungswerte nach Verlust von Gliedmaßen ausgelöst.

In seiner Revisionsentscheidung hat das Bundessozialgericht in seinem Urteil vom 20.12.2016, Aktenzeichen: B 2 U 11/15 R, diese Diskussion beendet, die medizinische Wissenschaft und den Gesetzgeber aber zur Überprüfung bzw. Neubewertung der Maßstäbe angefordert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Urteil mit Aktenzeichen L 5 U 1/11 Gesetzliche Unfallversicherung - Höhe der Verletztenrente - MdE-Bewertung - [...] | REHADAT-Recht
Urteil mit Aktenzeichen B 2 U 11/15 R Keine Herabsetzung einer Verletztenrente wegen neuer prothetischer Versorgung eines Unfallverletzten | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0385


Informationsstand: 14.01.2019

in Literatur blättern