Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Arbeitswelt - was ist gesichert?


Autor/in:

Kuhlmann, Alexander; Roßmeißl, Günter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2017, 52. Jahrgang (Ausgabe 3), Seite 172-178, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2017



Abstract:


In den Unternehmen werden aufgrund des demografischen Wandels Herz-Kreislauf-Erkrankungen zunehmen und die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern ungünstig beeinflussen. Maßgeschneiderte kardiovaskuläre Präventionsprogramme, die physische und psychische Gesundheitsfaktoren stärken, können einen Beitrag leisten, um die absehbare Entwicklung erfolgreich zu meistern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0285


Informationsstand: 20.03.2017

in Literatur blättern