Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur sozialgerichtlichen Entscheidung über die Zuziehung eines Rechtsanwalts im Widerspruchsverfahren


Autor/in:

Wettlaufer, Arno


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb), 2017, 64. Jahrgang (Heft 11), Seite 625, München: Schmidt, ISSN: 0943-1462


Jahr:

2017



Abstract:


Der Beitrag befasst sich nach einer Einführung zunächst - unter Heranziehung der einschlägigen Rechtsprechung - mit der Frage, ob auch im gerichtskostenfreien sozialgerichtlichen Verfahren eine Entscheidung über die Notwendigkeit die Zuziehung eines Rechtsanwalts im vorgelagerten Widerspruchsverfahren zu treffen ist. Gegen die überwiegende Auffassung wird im Einzelnen dargelegt, dass für diese Entscheidung der Kammervorsitzende zuständig ist und nicht der Kostenbeamte. Es folgen noch Ausführungen zum Rechtsschutz und eine Zusammenfassung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb)
Homepage: https://www.diesozialgerichtsbarkeit.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9120


Informationsstand: 02.09.2019

in Literatur blättern