Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Qualität der Versorgung ist abhängig von der Qualität der Verordnung: Ein Stück Rollstuhl


Autor/in:

Hennemann, Christiana


Herausgeber/in:

neoskript


Quelle:

MOBITIPP, 2018, Ausgabe 8, Seite 6-7, Burscheid: neoskript


Jahr:

2018



Abstract:


Theoretisch ist die Sache ganz einfach: Wenn der Arzt ein Hilfsmittel als medizinisch notwendig ansieht und deshalb verordnet, muss es auch von den Kostenträgern bezahlt werden. Abgesehen davon, dass die Verordnung noch ein paar andere Kriterien erfüllen muss, ist das Hauptproblem meist, dass das benötigte Hilfsmittel und seine Notwendigkeit nicht hinreichend beschrieben werden. In der Fülle des Angebots und der sehr unterschiedlichen Interessen der beteiligten Parteien kommt es deshalb immer wieder zu Fehlversorgungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


MOBITIPP - Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität
Homepage: https://www.mobitipp.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8993


Informationsstand: 21.01.2019

in Literatur blättern