Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion: Chance für Unternehmen und Beschäftigte


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lange, Peter


Quelle:

Magazin Barrierefrei, 2016, 6. Jahrgang (Ausgabe 03), Seite 54-56, Kappeln: Eigenverlag


Jahr:

2016



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Magazin Barrierefrei 03/2016) (PDF | 8,5 MB)


Abstract:


Der Beitrag porträtiert Walter K., der, seit er eine neue Hüfte bekommen hat, nur noch eingeschränkt belastbar ist. Somit war er für viele Unternehmen nicht tragbar. Seit September 2014 arbeitet er nun bei Cap+Cro als Herr der WECK-Gläser.

Durch das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein bekam er den Job vermittelt. Die Fachberaterinnen und Fachberater des Bündnisses betreuen und beraten Unternehmen gemeinsam mit Integrationscoaches und suchen nach geeigneten Arbeitnehmerinnen und -nehmern. Oft überwiegen die Stereotypen von Behinderung, und den meisten Arbeitgeberinnen und -gebern ist die Vielfalt an Behinderungen gar nicht bewusst. Hier will das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein Aufklärungsarbeit leisten.

Zu Teilen sind Umbaumaßnahmen von Nöten, durch die aber, wenn Job und Behinderung gut ineinander greifen, nicht allzu hohe Kosten entstehen, so Olaf S., Chef von Walter K. Für ihn lohne sich die Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Handicap, da 'diese Menschen auch zeigen wollen, dass sie produktiv sind. Und dass sie etwas leisten können.'

Eines steht fest: Vielfalt zahlt sich aus. Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung bereichert nicht nur das Betriebsklima, sondern sichert der Firma auch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Barrierefrei - Lifestyle & Mobilität für Menschen mit Handicap
Homepage: https://barrierefrei-magazin.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8872


Informationsstand: 22.05.2019

in Literatur blättern