Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

So dürfen E-Scooter wieder im Linienbus mitfahren

Technische Vorraussetzungen bundesweit geregelt



Autor/in:

Muschiol, Brigitte


Herausgeber/in:

neoskript


Quelle:

MOBITIPP, 2018, Ausgabe 7, Seite 50-54, Burscheid: neoskript


Jahr:

2018



Abstract:


Nach jahrelangem Hin und Her in der Diskussion um die sichere Beförderung von Fahrgästen mit Elektromobilen in Linienbussen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wurde ein Meilenstein erreicht. Ein bundesweiter Erlass regelt die technischen Voraussetzungen für eine Mitnahme.

Dazu benötigt man einen bustauglichen Scooter, der eine offizielle Plakette trägt. Sollte man nicht über solch ein Modell verfügen, kann man sich über Nachrüstsätze informieren, welche den Scooter nachträglich Bustauglich machen. Es lohnt sich immer, bei den zuständigen Behörden oder Verkehrsunternehmen nachzufragen, um potenziellem Ärger oder Unannehmlichkeiten vorzubeugen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte: Elektromobile und Scooter




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


MOBITIPP - Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität
Homepage: https://www.mobitipp.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8803


Informationsstand: 12.11.2018

in Literatur blättern