Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auswirkungen des zum 1.1.2018 neu gefassten SGB IX auf den öffentlichen Dienst


Autor/in:

von Roetteken, Torsten


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR), 2018, 66. Jahrgang (Heft 03), Seite 73-83, Stuttgart: Kohlhammer, ISSN: 0514-2571


Jahr:

2018



Abstract:


Zum 1.1.2018 ist das durch Artikel 1 Bundesteilhabegesetz (BTHG) vom 23.12.2016 1 neu gefasste SGB IX in Kraft getreten. Der Schwerpunkt der Neufassung liegt auf der Ausweitung der Hilfen für behinderte und von einer Behinderung bedrohte Menschen im Rahmen einer Rehabilitation sowie von Leistungen zur Teilhabe an Bildung (Teile 1 und 2 SGB IX 2018), erfordert aber auch eine Neubeurteilung der dienstrechtlichen Regelungen und des für die Länder geltenden Schwerbehindertenvertretungsrechts einschließlich der Regelungen mit Bezug zum Personalvertretungsrecht.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


SGB IX Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR)
Homepage: http://www.zbr-online.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8663


Informationsstand: 06.04.2018

in Literatur blättern