Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

ICF in der Physiotherapieausbildung: Integriert der Unterricht der Physiotherapiefachschulausbildung die ICF?

Querschnittsstudie



Autor/in:

Luhmann, S.; Vogt, U.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

physioscience, 2016, 12. Jahrgang (Heft 01), Seite 2-10, Stuttgart: Thieme, ISSN: 1860-3029 (Print); 1860-3351 (Online)


Jahr:

2016



Abstract:


Hintergrund:

Seit der Einführung der International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) in 2001 gibt es weitreichende Bestrebungen, die ICF in der Physiotherapie zu implementieren. In Deutschland existiert derzeit keine einheitliche Vorgabe, die ICF in den Unterricht der Fachschulen zu integrieren.

Ziel:

Die Studie untersuchte den Grad der ICF-Integration an deutschen Physiotherapiefachschulen, um einen Anstoß für die Weiterentwicklung der Integration geben.

Methode:

Mittels standardisierter Fragebögen an Schulleitungen, Dozenten und Schüler wurde eine Querschnittsstudie durchgeführt.

Ergebnisse:

An 96,8? % der Schulen ist die ICF Unterrichtsinhalt. Die Integration der ICF in Schul- und Unterrichtstrukturen liegt im Mittel bei 74,9? %. Es besteht kein signifikanter Zusammenhang zwischen der Anwendung von Ausbildungsleitlinien und der Integration der ICF. Zwischen den von den Lehrern erwarteten (82,7 ?%) und den von den Schülern erreichten Kompetenzen (63,7 ?%) liegt ein statistisch signifikanter Unterschied vor.

Schlussfolgerungen:

Die ICF wird bereits in den Unterricht integriert, obwohl es keine bundesweite Vorgabe gibt. Leitlinien, die die ICF im Unterricht vorsehen, haben keinen bedeutenden Einfluss auf das Maß der ICF-Integration. Der angestrebte Kompetenzerwerb ist sehr hoch, und es besteht eine Diskrepanz zur tatsächlich erreichten Kompetenz der Schüler. Die Evaluation der Ursachen könnte die Etablierung der ICF voranbringen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

ICF in the Professional Physiotherapy Education: Does the Teaching of Professional Physiotherapy School’s Curriculum Integrate the ICF?

Cross-sectional Study

Abstract:


Background:

Since the introduction of the International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) in 2001 extensive efforts have been made to implement it in physiotherapy. To date, in Germany there exist no standardised guidelines for the integration of the ICF into teaching of professional physiotherapy schools to do not exist.

Objective:

This study investigated the level of ICF-integration in German professional physiotherapy schools in order to initiate further development of its integration.

Method:

A cross-sectional study was performed using standardised questionnaires for headmasters, teachers and students.

Results:

96.8? % of the schools include ICF in their teaching lessons. The average level of ICF-integration in school and teaching structures is 74.9? %. There is no significant correlation between the application of education guidelines and ICF integration. A statistically significant difference exists between the competences expected by teachers (82.7 ?%) and those attained by students (63.4? %).

Conclusions:

The ICF is already part of the curriculum, although there is no nationwide standard. Guidelines stipulating the ICF in teaching have no relevant influence on the level of ICF integration. The intended acquisition of expertise is very high and there is a discrepancy to the actual acquired expertise of the students. Evaluation of the sources might promote the establishment of the ICF.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


physioscience
Homepage: https://www.thieme.de/de/physioscience/profil-11431.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8376


Informationsstand: 01.12.2016

in Literatur blättern