Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion als Herausforderung für das Übergangssystem und die berufliche Integrationsförderung

Ein Diskussionsansatz zu Exklusionskritik und De-Segregationsforderungen



Autor/in:

Heisler, Dietmar


Herausgeber/in:

Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik - IBW; Büchter, Karin; Kremer, H.-Hugo [u. a.]


Quelle:

bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 2016, Ausgabe 30, Hamburg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1618-8543


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)
Link zu dem Beitrag (PDF | 504 KB)


Abstract:


Maßnahmen des beruflichen Übergangssystems sollen junge Menschen am Übergang in die Berufs­ausbildung unterstützen. Gerade in den letzten Jahren wuchs die Kritik an diesen Bildungsgängen. Sie seien ineffiziente Warteschleifen, die den erfolgreichen Übergang in Ausbildung eher verzögern wür­den, anstatt zu fördern.

Mit den Diskussionen zur Inklusion in der beruflichen Bildung verschärfte sich diese Kritik, da diese Maßnahmen, genauso wie andere Förderangebote, in den Verdacht kamen, gesellschaftliche und arbeitsweltbezogene Exklusionsprozesse sogar zu verschärfen. Der Beitrag wird diese an die Maßnahmen gerichtete Exklusionskritik genauer betrachten. Dabei stellt sich die Frage nach möglichen Entwicklungsperspektiven der Angebote der beruflichen Integrationsförderung. Reformieren oder Abschaffen?


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Inclusion as a Challenge for the Transition System and the Promotion of Vocational Integration: A Starting Point for Discussion on the Criticism of Exclusion and the Demands for an End to Segregation


Abstract:


Measures of the vocational transition system are designed to support young people in making the tran­sition to vocational training. Criticism of these educational programmes has increased especially over the last few years. They are said to be an inefficient system that delays the successful transition to vocational training rather than encouraging it.

Discussions on inclusion in vocational education have intensified this criticism as these measures and other support programmes have been suspected of even exacerbating exclusion processes in society and the workplace. This article will question that criticism of exclusion on these measures. This raises the question of possible development perspectives of offers of vocational integration. Reforming or abolishing?


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


E-Mail: Online-Fachjournal bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online
Homepage: https://www.bwpat.de/
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen des Online-Fachjournals***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8343


Informationsstand: 12.09.2016

in Literatur blättern